NEWS

Hausdata Update Version 4.3.1 2016

 

Generelle Neuerungen

 

Die Highlights dieser Version

 

Pflichtfelder / nicht benötigte Felder

Sie definieren, welche Felder ausgefüllt werden müssen oder welche Sie nicht pflegen möchten. Felder können noch farblich unterschieden werden, damit der Benutzer erkennt, wie wichtig eine Informationen ist und ob sie erfasst werden muss. Die Datenqualität wird erheblich verbessert, insbesondere bei mehreren Benutzern, da Pflichtfelder nicht übergangen werden können.

Freie Felder

Wir können Ihnen neue, individuelle Freie Felder eröffnen. Das Format der Felder kann ein Datumsfeld, ein J/N-Feld oder ein Auswahlfeld sein; je nach Wunsch. Diese Felder können im Vertragsmanagement ausgewertet werden oder auf den Mietvertrag übernommen werden. Wollen Sie künftig die Regelung für Haustiere auf dem Mietvertrag eindeutig ausweisen, können wir das so einrichten. Neue Möglichkeiten eröffnen sich hier: eine Schlüsselverwaltung im Programm, Angaben direkt auf Mietvertrag, Zuweisung der Parkplätze in den Stammdaten inkl. Kennzeichen, etc. etc.

Reports direkt aus den Stammdaten drucken

Mittels rechten Maustaste auf dem Mieter können Auswertungen aufgerufen, z.B. ein Kontoauszug, die Offene Posten-Liste, die Mieterkontaktdaten, etc. Beim Rechtsklick auf eine Liegenschaft erhalten Sie beispielsweise direkt den Mieterspiegel. Auf Ihren Wunsch hin, können weitere Listen zugewiesen werden: Bsp. eine Telefonliste oder eine Hauswartliste, etc. Gerne richten wir die benötigten Reports ein!

Zusätzliche Register für komplexe Liegenschaften/Überbauungen

Durch die immer komplexer werdenden Überbauungen und die dadurch entstandenen neuen Informationswünsche, wurden die Liegenschaft-Stammdaten durch die Register «Gebäude» und «Etage» erweitert.

E-Mail mit rechter Maustaste

Ein Klick in den Stammdaten erstellt eine E-Mail an den Mieter. Auch Serienmails oder Multiselektion.

HK/NK Beleg für die steuerabzugsberechtigten Kosten

Wählen Sie einen neuen STEG Report, welcher die steuerabzugsberechtigten Kosten aufweist. Dieser Beleg wird für die Einzelabrechnungen sowie für die Gesamtabrechnung erstellt.

Ausbau Vertragsmanagement und Terminkonfiguration

Verschieden Erweiterungen und Kundenwünsche wurden berücksichtigt.

  • Pop-up-Fenster für Suchbutton sind stark vergrössert.

  • Erweiterte STEG Präsenzliste.

  • Anpassungen an aktuelle Betriebssysteme und Umgebung.

  • Microsoft Windows 8.1 und 10, sowie die Office Versionen. Mit Hausdata 4.3.1 werden auch die aktuellen Datenbanktreiber installiert.

 

  • HD-Sign – das Wohnungsprotokoll auf iPad:  www.hd-sign.ch

  • Update Hausdata 4.2.2 bis 250 Objekte (bestehend): CHF 680.–

  • Update Hausdata 4.3.2 bis 500 Objekte (bestehend): CHF 920.–

  • HD-Sign das Wohnungsprotokoll, jährlich bis 250 Objekte, App Hosting zum Preis von CHF 95.–

  • HD-Sign das Wohnungsprotokoll, jährlich bis 500 Objekte, App Hosting zum Preis von CHF 125.–

  • Hinzu kommen bei der App CHF 75.– für das einmalige Einrichten des Hostings.

  •  

Rufen Sie uns an!

> zurück